Kurs-Empfehlungen

Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme an einem unserer Schärfkurse.
Weitere Informationen unter www.dictum.com/workshops
In unseren Kursen vermitteln erfahrene Handwerksmeister die wichtigsten Grundlagen,
um perfekte Schneiden zu erzielen.Beim Schärfen gilt wie bei jeder Handwerkstechnik:
»Übung macht den Meister!«

Schärfen von Schneidwerkzeugen

Für perfekte Ergebnisse:
Perfektes und werkzeugschonendes Schärfen von Messern, Stechbeiteln, Hobeleisen, Schnitzeisen usw. Gezeigt und geübt wird das Schärfen von Hand auf Wassersteinen sowie mit schleifmittelgeführten Messerschärfsystemen.

Bitte geeignete Werkzeuge zum Schärfen mitbringen!

Zu den Workshops

Schärfen hochwertiger Messer

Wir empfehlen für hochwertige Stähle das Schärfen von Hand.
Eine Methode, die mehrere Vorteile in sich vereint: Sie ermöglicht die ultimative Schärfe, ist
schonend für den Stahl, überall anwendbar und relativ schnell.

Sie lernen das perfekte und klingenschonende Schärfen von Messern auf Wassersteinen. Vorgestellt werden auch speziell entwickelte Schärfsysteme für Messer, wie das Edge Pro Schärfsystem oder das Magna-Tec Delta-S Schärfsystem, die Sie auch testen können. Sie erfahren Hintergrundwissen über Stahl und Schärfe und durch intensives Üben unter professioneller Anleitung erreichen Sie perfekte Resultate.

Bitte eigene Messer mitbringen!

Zu den Workshops

Schärfen auf der Tormek

Allen Tormek-Besitzern (und denen, die es werden wollen) bieten wir die Möglichkeit, die Tormek von Grund auf kennenzulernen. Inhalt des Kurses sind das präzise und werkzeugschonende Schärfen auf der Tormek-Schärfmaschine und die Vorführung der verschiedenen Tormek-Zubehörteile.
  • Für Käufer einer Tormek T-8 oder T-4 bei DICTUM ist dieser Kurs kostenfrei.
  • Bitte Werkzeuge zum Schärfen mitbringen!
  • Pro Teilnehmer steht eine Tormek-Schleifmaschine zur Verfügung!

Zu den Workshops

Schärfen von Schnitz- und Bildhauerwerkzeugen

Scharfes Werkzeug ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Gelingen von Schnitzarbeiten. Gerade Schnitz- und Bildhauereisen haben oft eine komplexe Schneidenform, für die es nur wenig brauchbare Schärfführungen gibt und deshalb das Schärfen kompliziert macht sowie dem Schärfer Übung und Know-how abverlangt.

In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt die verschiedenen Schärftechniken kennen und erfahren, worauf es beim Schärfen von Schnitz- und Bildhauerwerkzeugen besonders ankommt. Geschärft wird mit Wassersteinen und Maschinen.

Bitte geeignete Werkzeuge zum Schärfen mitbringen!

Zu den Workshops

Workshop Schaerfen von Schnitz- und Bildhauerwerkzeugen

Schärfen für Drechsler

Beim Drechseln entsteht eine hohe Beanspruchung der Schneide, wodurch das Werkzeug relativ schnell stumpf wird. Daher ist das Schärfen ein wichtiger Bestandteil für den Erfolg beim Drechseln. Die richtigen Schnittwinkel und der ideale Anschliff tragen einen wesentlichen Teil zu einer sauber gedrechselten Oberfläche bei.
Sie lernen präzises und werkzeugschonendes Schärfen per Hand auf Wassersteinen sowie auf Schärfmaschinen wie der Tormek, der Sorby ProEdge Schleifmaschine oder der Sichtschleifmaschine. Gezeigt wird unter anderem wie man einen jederzeit reproduzierbaren Anschliff erhält und wie ein traditioneller oder ein Fingernagel-Anschliff entsteht. Sonderformen des Anschliffs, wie der Ellsworthspezialanschliff, werden ebenfalls erläutert. Geschärft werden Röhren, Meißel, Abstecher, Schaber, Ringeisen und Ausdrehhaken. Der Kurs richtet sich an Neueinsteiger sowie auch versierte Drechsler, die ihr Schärfwissen erweitern wollen.
Bitte eigene Drechselwerkzeuge zum Schärfen mitbringen!

Zu den Workshops

Genuss und Perfektion mit Zara Valenti

Alle Werkzeuge, auch Küchenwerkzeuge, müssen richtig scharf sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Gut geschärfte Klingen garantieren Freude beim Kochen, erleichtern die Arbeit und erhöhen zudem die Sicherheit beim Schneiden. Sie werden sehen und schmecken, dass für optisch ansprechende und aromatische Gerichte die Wahl der besten Zutaten mindestens ebenso wichtig ist, wie die Verwendung scharfer Messer und Küchengeräte. Gemeinsam mit Zara Valenti probieren Sie nach dem Schärfen Ihrer Messer diese gleich in der Praxis aus und zaubern ein köstliches Menü.
In diesem Kurs lernen Sie zwei Grundvoraussetzungen für Ästhetik in der Küche kennen:

  • Einführung in das Messerschärfen auf japanischen Wassersteinen – die Grundlage für präzise, ästhetische und schnelle Schnitte
  • Zerteilen und Garnieren in Perfektion
Frühjahr:Auf der Speisekarte steht als Vorspeise Tatar vom Seesaibling mit Baby-Leaf-Salat an Holunder-Marsala-Dressing mit Kaviar und Essblüten. Bei Gemüseantipasti mit luftgetrocknetem Premiumschinken, Oliven und Büffelmozzarella, geschmorter Kalbsschulter mit cremiger Polenta und karamellisierten Karottenstiften können Sie Ihre frisch geschärften Messer testen. Bratapfelwürfel vom Boskop mit frisch aufgeschlagener Zabaione runden das Menü als Nachspeise ab.
Herbst: Als Vorspeise bereiten Sie eine Sellerie-Mandel-Suppe mit Weintrauben und Sellerieschaum zu. Beim Hauptgang, Rahmschwammerl mit Semmelknödel und französischer Crème fraîche, Rinderschmorbraten mit Rotwein und Granatapfel mit Safranrisotto und Gremolata, haben Sie Gelegenheit Ihre frisch geschärften Messer zu testen. Als Nachspeise genießen Sie eine Schwarzwälder Schoko-Creme mit Sauerkirschen.

Zu den Workshops

Zerwirken und Schärfen

Am Anfang des Kurses steht eine Einführung in das präzise und klingenschonende Schärfen von hochwertigen Messern (ca. 3 Stunden). Das anschließende fachgerechte Zerlegen und Auslösen von Rotwild erfolgt unter Anleitung unseres erfahrenen Jägers und Kochs. Der Kurstag endet mit dem Verzehr des gemeinsam zubereiteten Wildmenüs und anschließendem gemütlichem Beisammensein. (Ende gegen 18.00 Uhr)
  • Es besteht die Möglichkeit direkt vor Ort im idyllisch gelegenen Wild-Berghof Buchet zu übernachten.

Zu den Workshops

Rasieren mit dem Messer

Praktische Übungen im Umgang mit dem Rasiermesser bis hin zur perfekten Rasur mit der Klinge, Schärfen des Rasiermessers auf japanischen Wassersteinen, Abziehen
auf dem Lederriemen, Pflege des Rasiermessers, Hintergrundwissen über die Nassrasur.

Teilnahme-Voraussetzung ist der Besitz eines Rasiermessers (kann auch vor Kursbeginn erworben werden)!

Zu den Workshops

Workshop Nassrasur